Literatur
 
Zusätzlich zu den etwa 900 Veröffentlichungen und Artikeln von Rainer W. Kuba in der Fachpresse gibt es auch zwei Fachbücher, die hier kurz vorgestellt werden.
 
(buch1.jpg, 137x200, 5930 Byte)

Computergestützte Projektorganisation 
Kompendium mit Arbeitsformularen

Ein Projekt läuft immer anders als gedacht. Der Autor, der etliche Projekte selbst geleitet hat und leitet, stellt das wichtigste Grundwissen zusammen, gibt praktische Durchführungsanweisungen und liefert Checklisten, die unmittelbar in die praktische Arbeit übernommen werden können. Dieses Buch unterstützt den Projektleiter bei seiner täglichen Arbeit, gleich, ob er im Unternehmen angesiedelt ist oder als Berater tätig wird.

Erschienen bei Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH, Köln 1987, ISBN-Nr. 3-481-33831-7

 
 
(buch2.jpg, 137x202, 4114 Byte)

Produktionssteuerung nach japanischen KANBAN Prinzipien 
Neuer Wind in der Produktionsplanung und -steuerung

Die Erfüllung der Zielsetzungen:
Kostenoptimale Fertigung bei kurzen Durchlaufzeiten, günstiger Kapazitätsauslastung und
Hoher Lieferungsbereitschaftsgrad bei gleichzeitiger Reduzierung der Lagerbestände wird in einem Vorgehen bearbeitet, das von den herkömmlichen Systemen deutlich unterschieden werden muß.

Die Verknüpfung von Überlegungen zur "Produktion auf Abruf" (just in time production) und zweckmäßigen Automatisierungsansätzen schafft eine Situation, die als die Wichtigste produktivitätssteigernde Neuerung seit der Jahrhundertwende bezeichnet werden kann. Die bemühungen, diese japanischen KANBAN-Prinzipien auch in der europäischen Industrielandschaft einzuführen, sind bereits beachtlich weit fortgeschritten. Allerdings müssen dafür jeweils die entsprechenden Voraus- setzungen geschaffen werden. Die betriebsspezifische Einführung von KANBAN- Prinzipien und ihre Integration in bestehende manuelle bzw. EDV-unterstützte Planungs- und Steuerungssysteme liefern erst jene Erkenntnisse, die den erwarteten Nutzen auch tatsächlich Realität werden lassen. Die Anwendung von KANBAN- Prinzipien hat einfache Grundstrukturen. Sie ist in der Lage, den Bestand sofort erheblich zu veringern sowie die Notwendigkeit von Lagerraum, Transportein- richtungen und Computerterminals für Bestandskontrollen zu überprüfen.

Erschienen bei Wuth-Verlag, Lünen 1988, ISBN-Nr. 3-924018-33-2